Nach schwieriger Wintervorbereitung startet die Mission „Kreisliga 20/21“

Wintervorbereitung und der Amateurfußball – es gibt wohl größere Liebesgeschichten im Leben. Neben unangenehmen Wetterbedingungen (wenn es denn wenigstens Schnee wäre…) kommen bei vielen Vereinen schwierige Platzverhältnisse hinzu, sodass eigentlich nur auf Kunstrasenplätzen regelmäßig trainiert werden kann.

Da dies jedoch zum aktuellen Zeitpunkt in der gesamten Ostercappelner Gemeinde ein Wunschtraum bleibt, mussten unsere Herrenteams viel improvisieren, da die Naturrasenplätze die meiste Zeit gesperrt waren. An der Fitness wurde in der Halle gearbeitet, an der Taktik in auswärtigen Testspielen. Letzteres funktionierte auf der einen (offensiven) Seite sehr gut, auf der anderen (defensiven) Seite eher „so lala“, wie die Ergebnisse gezeigt haben.

Erstes Rückrundenspiel am Sonntag (01.03.) in Bramsche

Mit Blick auf das Verfolgerduell am Sonntag auf dem tollen Kunstrasenplatz des FCR Bramsche sind die Bedingungen sicherlich ein Wettbewerbsnachteil, soll die Ambitionen auf einen Auswärtssieg aber nicht schmälern! Unser TSV kann mit einem Dreier nicht nur zum Gegner aufschließen und sich weiter in den Top 4 einnisten, sondern zusätzlich den Puffer auf den so wichtigen achten Tabellenplatz erhöhen.

Dass dies aber alles andere als einfach wird, liegt auf der Hand. Bramsche zeigte sich in der Liga, unter dem Hallendach und den Vorbereitungsspielen zuletzt in beeindruckender Form und verfügt vor allem in der Offensive über die – mit Rulle – wohl höchste Qualität und Quantität dieser Liga. Das Hinspiel verlief optisch zum großen Teil zwar ausgeglichen, Bramsche gewann aufgrund besserer Effizienz dennoch mit 3:0.

Am Sonntag wird um 15 Uhr angepfiffen. Und mit Blick auf die letzten Duelle auf des Gegners Platz lohnt sich ein Vorbeikommen definitiv, denn diese haben auch dem neutralen Zuschauer viel Freude bereitet: Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe, es ging jeweils hin und her und die Endstände waren aus Venner-Sicht relativ erfreulich: Zuletzt hieß es 1:1, ein Jahr zuvor gab es sogar einen 3:2 Auswärtssieg.

Weitere Termine

Viel einfacher wird es auch danach nicht, da erst einmal nur Auswärtsspiele anstehen. Das Derby gegen Ostercappeln/Schwagstorf wurde auf Ostermontag verlegt, somit ist das anschließende Wochenende spielfrei. Dann geht es auswärts nach Bersenbrück (13.03. um 19:00 Uhr) und Achmer (22.03. um 15:00 Uhr).

 

0 0 vote
Article Rating