TT Saisonvorschau 19/20

Saisonvorschau 2019/20 Die neue Saison steht bald vor der Tür. Zeit für einen kleinen Ausblick. Ihr fragt euch sicherlich wer spielt wo, für wen geht`s um was? Hier gibts Licht ins Dunkel! Wir starten dieses Jahr mit drei Jugendmannschaften, drei Damen- und vier Herrenteams. die Jugend Die Jugend oder auf Neu-TT-Deutsch „Jungen 18“, „Jungen 15“ und „Mädchen 15“ geht in der Kreisliga, der 2. Kreisklasse und der weibl. Kreisliga ins Rennen. Was gibt`s zu erwarten? Die „Jungen 18“ ist nach dem grandiosen letztjährigen Aufstieg sicherlich nicht der Ligafavorit, sollte aber am Ende dennoch nicht gegen den Abstieg spielen. Für die „Jungen 15“ wäre nach Platz acht im letzten Jahr ein Mittelfeldplatz ein schöner…

weiterlesen

Die letzte Chance…

auf Tischtennisspitzensport für diese Saison bietet sich dem geneigten TSV Ultra am Samstag 12.00 Uhr. Es steigt das Relegationsspiel zum Aufstieg in die 2. Bezirksklasse. Es treten an: der Osnabrücker SC (drittletzter der 2. BK ) und die zweite Herren des TSV (Zweiter der Kreisliga)! Zu erwarten ist sicherlich ein heißer Tanz auf dem rutschigen OSC Parkett. Was aber nicht so schlimm ist, da man aufgrund der Lichtverhältnisse nicht sieht das mann rutscht 🙂 Die Favoritenrolle ist sicherlich beim hochklassigeren Team aus Osnabrück. Der OSC ist durch die Bank mit erfahrenen Bezirkklassenspielern besetzt und hat zudem seit dieser Saison noch Unterstützung von Diana Lührmann. Dem ein oder anderen vlt. noch als Regionalligaspielerin in Oldendorf bekannt. Mal gucken was wir dagegen zu setzen haben. Man munckelt zumindest, das Captain Ingo schonmal auf einen schlechteren Kader zurückgreifen konnte 😉 Wer also nach Liverpool – Barca und Ajax – Tottenham noch Bock…

weiterlesen

Nie mehr 1. Kreisklasse… NIE mehr…NIE mehr….

Scha la la laaaa… scha la la lall la lall la la!!!! Es ist vollbracht! Die dritte Herren hat heute Ihr Meisterstück hingelegt. Nach einen nie gefährdeten 9:2 gegen den SuS Buer steigt der TSV in die höchste niedersächsische Spielkasse auf! (zumindest auf Kreisebene *hust* 😉 Alles in allem eine hervorragenden Saison. Eine geschlossene Mannschaftsleistung in jedem Spiel! Mit einem entscheiden 9:0 gegen den Zweiten aus Riemsloh, einem 9:0 gegen Kloster-Oesede und dem heutigen Sieg kann in den letzten beiden Spielen gegen Ostercappeln und Stirpe befreit aufgespielt werden. Unserem Ultra werden wohl ein paar Zauberbälle  präsentiert 🙂 Meister sind –> Kathi,Werner M,Ingo,Markus,Daniel und Flynn (nicht auf dem Foto: Christian, Werner E. und Ultra Sarah) Man munkelt im Übrigen, dass der Venner Löwe a.k.a. das Venner Gasthaus bald von den obigen Spielern Besuch bekommt 😉 und, nur ums nochmal zu sagen:  MEISTER !!!  …

weiterlesen

The Winner takes it all…

Sonntag noch nichts vor und Bock auf Kreisklassensport? Dann ab in die Sporthalle am Mühlenbach! Geboten wird das vermutlich aufstiegsentscheidene Punktspiel zur Kreisliga. Erster gegen Zweiten, direkter Aufstieg oder Religation, Ruhm und Ehre oder Tristesse und Tränen, oder um es mit Freddy M. zu sagen: The Winner takes it all So zu sagen das “El Classico” der Kreisklasse 😉   Die Tabellensituation stand jetzt: Rang Mannschaft Beg. S U N Spiele +/- Punkte ⇑ 1 TSV Venne III 11 10 0 1 90:28 +62 20:2 2 TSV Riemsloh V 11 9 1 1 92:43 +49 19:3     Das Hinspiel ging 9:0 für Riemsloh aus. Das können wir natürlich so nicht auf uns sitzenlassen! Und um es den Riemslohern im Rückspiel etwas schwerer zu machen haben wir uns…

weiterlesen

Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey… hey

Am Freitag trat die 3. Herren zum Spiel in der 1. Kreisklasse gegen die erste Vertretung des TV Neuenkirchen an. Die Tabelle versprach ein enges Ding. Neuenkirchen Dritter und wir die tabellarische Nummer Zwei. Chef Eller kann wie gewohnt auf den vollen Kader zurückgreifen. Wir also wie immer mit: Markus, Ingo, Christian, Flynn, Daniel und Werner. Neuenkirchen ebenfalls mit dem besten Sechs am Start. Die Vorzeichen stehen also auf Topspielzuschlag für den mitgereisten Ultra Sarah 😉 Die Eröffnungsrede der Gastgeber läst auch schon aufhorchen. Kein Standard Gelaber. “Wir hoffen lieber auf spannende als faire Spiele!” Schön gesagt 😉 Und ab dafür: Doppel eins und zwei kommen in vier bzw. fünf. Unser Evergreen und Youngster Doppel (Werner/Flynn ) muss dann aber leider im fünften zu 11 gratulieren. Ärgerlich! Die Einzel sind dafür relativ schnell erzählt. Ingo startet mit Probleme gegen Stefan “die Rückhand” Brandhorst. Verliert drei Sätze eng. Aber verliert halt…

weiterlesen

2. Herren auf Relikurs

Freitag Abend, Spitzelspielzeit in der Kreisliga Nord! Es geht um den Titel “Best of the Rest”. Oder auch, wer wird Zweiter und darf Relegation spielen. Es treffen der nach Pluspunkten Zweite, TuS Engter II, auf den Dritten, die zweite Herren des TSV. Wir erwarten einen heissen Tanz auf dem Engteraner Parkett. Captain Quebe musste noch kurzfristig an der Aufstellung feilen. Wegen größerer Bauarbeiten muss Position 1 umgestellt werden. Daniel hatte glücklicherweise kurzfristig Zeit. Danke schonmal an dieser Stelle 😉 . Sonst laufen die restlichen “Standard-Fünf” auf. Wir also mit Decker, Meyer, Rosenke, Herbermann, Quebe und Thelker am Start. Engter muß die etatmäßige Nummer Fünf mit Ersatz aus der Dritten auffüllen. Ansonsten sind alle Stammkräfte bei den Gastgebern an Bord. Los Gehts! Nachdem die Engteraner bei der Begrüßung seeeehr tief stapeln, bedingt auch durch unser 9:2 im Hinspiel, zeigt sich bereits nach den Doppeln das es heute ne harte Nummer wird.

weiterlesen

TTVN Race in Venne

TTVN Race in Venne! Auch in 2019 bietet die Tischtennisabteilung des TSV wieder einige TTVN Race an. Diese neue Turnierserie wurde 2017 vom TTVN ins Leben gerufen und erfreut sich landesweit großer Beliebtheit. Nachdem wir bereits 2018 diverse Turniere erfolgreich veranstaltet haben, wollen wir auch 2019 damit weiter machen. Wir haben bis jetzt zwei Turniertermine. Vorzumerken sind Freitag der 17.05., und Freitag der 31.05. Aufgeschlagen wird jeweils um 19:30 Uhr. Für die, denen ein Race nichts sagt, hier die Eckdaten: TTR relevant es werden sechs Einzel gespielt Herren und Damen in einer Leistungsklasse Spiele gegen Gegner diverser Stärke keine Wartezeiten Dauer gesamt 3 Stunden und weil’s in Venne ist, wird auch für das leibliche Wohl gesorgt 😉 Die Ausschreibung für dem 17.05. kann hier *klick* bzw. für dem 31.05 hier *klick* eingesehen werden. Anmeldungen sind nur über mytischtennis.de möglich. Hierfür ist eine kostenfreie Registrierung nötig. Wer eh…

weiterlesen

mini-Meisterschaften 2019

Kinder aufgepasst! Die Kleinen werden groß bei den Tischtennis mini-Meisterschaften am Samstag, den 9. Februar 2019, um 10.00 Uhr. Unter der Regie der Tschtennisabteilung des TSV Venne in der Turnhalle an der Grundschule Venne wird der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2019 im Tischtennis ausgespielt. Herzlich eingeladen sind hierzu alle sport- und tischtennisbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter bis 12 Jahre, bzw. alle Kinder, die nach dem 01.01.2006 geboren sind und bislang noch an keiner offiziellen Tischtennisveranstaltung teilgenommen haben und keine Spielberechtigung besitzen. Im Klartext: Auch, wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit einem der schnellsten Ballsportarten der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Benötigt werden hierzu lediglich Sportklamotten. Gespielt wird in 3 Altersklassen: 8-Jährige und Jüngere, 9-/10-Jährige, 11-/12-Jährige. Wer schon einen Schläger hat, kann diesen gerne mitbringen. Alle anderen Kinder erhalten einen Schläger von uns zur Verfügung…

weiterlesen

Minimeisterschaften 2016

Nachwuchs spielte um Urkunden, Preise und “Tickets” für Kreisentscheid Am vergangenen Sonntag, den 14. Februar 2016 wurde der diesjährige Ortsentscheid der Minimeisterschaften im Tischtennis in der Turnhalle in Venne ausgespielt. Insgesamt waren 13 Mädchen und Jungen in der Turnhalle der Mühlenbach-Grundschule Venne am Start. Viele „Minis“, die vorher teilweise noch nie einen Schläger in der Hand hatten, gingen aufgeregt und voller Eifer an die Tische und kämpften um jeden Punkt. Sie zeigten in zwei Altersklassen (8-Jährige und Jüngere, 9-/10-Jährige) und unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel. Gerade bei den Mädchen in der Altersklasse 8 Jahre und jünger, eine Gruppe die mit insgesamt 8 Teilnehmern stark besetzt war, wurde alles gegeben. Hier mussten sogar einzelne Satzverhältnisse verglichen werden, um die ersten drei Plätze festlegen zu können. Um mehr Spiele spielen zu können wurden die anderen Altersklassen (Jungen 8 Jahre und jünger, Mädchen und Jungen 9-10 Jahre) zusammengelegt und später getrennt…

weiterlesen