Nie mehr 1. Kreisklasse… NIE mehr…NIE mehr….

Scha la la laaaa… scha la la lall la lall la la!!!! Es ist vollbracht! Die dritte Herren hat heute Ihr Meisterstück hingelegt. Nach einen nie gefährdeten 9:2 gegen den SuS Buer steigt der TSV in die höchste niedersächsische Spielkasse auf! (zumindest auf Kreisebene *hust* 😉 Alles in allem eine hervorragenden Saison. Eine geschlossene Mannschaftsleistung in jedem Spiel! Mit einem entscheiden 9:0 gegen den Zweiten aus Riemsloh, einem 9:0 gegen Kloster-Oesede und dem heutigen Sieg kann in den letzten beiden Spielen gegen Ostercappeln und Stirpe befreit aufgespielt werden. Unserem Ultra werden wohl ein paar Zauberbälle  präsentiert 🙂 Meister sind –> Kathi,Werner M,Ingo,Markus,Daniel und Flynn (nicht auf dem Foto: Christian, Werner E. und Ultra Sarah) Man munkelt im Übrigen, dass der Venner Löwe a.k.a. das Venner Gasthaus bald von den obigen Spielern Besuch bekommt 😉 und, nur ums nochmal zu sagen:  MEISTER !!!  …

weiterlesen

The Winner takes it all…

Sonntag noch nichts vor und Bock auf Kreisklassensport? Dann ab in die Sporthalle am Mühlenbach! Geboten wird das vermutlich aufstiegsentscheidene Punktspiel zur Kreisliga. Erster gegen Zweiten, direkter Aufstieg oder Religation, Ruhm und Ehre oder Tristesse und Tränen, oder um es mit Freddy M. zu sagen: The Winner takes it all So zu sagen das “El Classico” der Kreisklasse 😉   Die Tabellensituation stand jetzt: Rang Mannschaft Beg. S U N Spiele +/- Punkte ⇑ 1 TSV Venne III 11 10 0 1 90:28 +62 20:2 2 TSV Riemsloh V 11 9 1 1 92:43 +49 19:3     Das Hinspiel ging 9:0 für Riemsloh aus. Das können wir natürlich so nicht auf uns sitzenlassen! Und um es den Riemslohern im Rückspiel etwas schwerer zu machen haben wir uns…

weiterlesen

Sieg gegen Berge

TuS Berge – TSV Venne Am vergangenen Samstag fuhren wir in ungewohnter Besetzung nach Berge für unser vorletztes Spiel der Saison. Nur mit 8 Spielern und ohne Trommel war die Stille im Vergleich zu unseren sonst so lauten Spielen direkt spürbar. Somit kostete es uns viel Anstrengung und Motivation, um ins Spiel zu kommen, was leider so lange dauerte, dass der erste Satz direkt an die überlegene Mannschaft aus Berge ging. Wir merkten schnell, dass im ersten Satz einfach die Angriffe fehlten und versuchten, den Fokus mehr darauf zu legen. Dies glückte uns im zweiten Satz und auf einmal schien alles viel besser zu laufen und wir konnten wieder unsere Leistung der vergangenen Spiele zeigen. Somit gingen der zweite und dritte Satz klar mit einem Punktestand von 25:15 und 25:9 an uns. Wie schon so oft gelang es uns nicht, diese Leistung bis zum Ende beizubehalten und so gewann die…

weiterlesen

Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey… hey

Am Freitag trat die 3. Herren zum Spiel in der 1. Kreisklasse gegen die erste Vertretung des TV Neuenkirchen an. Die Tabelle versprach ein enges Ding. Neuenkirchen Dritter und wir die tabellarische Nummer Zwei. Chef Eller kann wie gewohnt auf den vollen Kader zurückgreifen. Wir also wie immer mit: Markus, Ingo, Christian, Flynn, Daniel und Werner. Neuenkirchen ebenfalls mit dem besten Sechs am Start. Die Vorzeichen stehen also auf Topspielzuschlag für den mitgereisten Ultra Sarah 😉 Die Eröffnungsrede der Gastgeber läst auch schon aufhorchen. Kein Standard Gelaber. “Wir hoffen lieber auf spannende als faire Spiele!” Schön gesagt 😉 Und ab dafür: Doppel eins und zwei kommen in vier bzw. fünf. Unser Evergreen und Youngster Doppel (Werner/Flynn ) muss dann aber leider im fünften zu 11 gratulieren. Ärgerlich! Die Einzel sind dafür relativ schnell erzählt. Ingo startet mit Probleme gegen Stefan “die Rückhand” Brandhorst. Verliert drei Sätze eng. Aber verliert halt…

weiterlesen